Grundausbildung
Die Grundausbildung der jungen Musikerinnen und Musiker wird durch die Regionale Musikschule Dübendorf übernommen. Diese aktive und erfolgreiche Zusammenarbeit besteht seit 1998.

Nachwuchsensemble

Nach ca. 1 - 2 Jahren Grundausbildung besteht die Möglichkeit (auf Empfehlung der Musiklehrer) im Nachwuchsensemble mitzuwirken. Während 2 - 3 Jahren wird den Musikanten die Grundausbildung im Orchesterspiel geboten. Besonderen Wert wird auf die Bildung des Gehörs und das Rhythmusgefühl gelegt. Unter der Leitung von Fabian Jud probt das Nachwuchsensemble wöchentlich eine Stunde. Die Hauptauftritte des Nachwuchsensembles finden im Rahmen des Unterhaltungsabends und des Jahreskonzertes des Orchesters statt.

Orchester

Nach dem Besuch des Nachwuchsensembles findet der Übertritt ins Orchester statt. Dies ist möglich nach bestandenem Stufentest 3 oder einem Vorspielen mit Empfehlung der Dirigenten. Das Orchester probt unter der Leitung von Matthias Manser ein- bis zweimal in der Woche eineinhalb Stunden. Neben Gesamtproben werden auch Registerproben durchgeführt. Im Gegensatz zum Nachwuchsensemble werden neben den beiden Hauptkonzerten (Unterhaltungsabend, Jahreskonzert) viele andere Anlässe wie Jubilarenkonzerte, Muttertagskonzert, Musikfeste und Konzertreisen bestritten. Die Musikrichtung des Orchesters ist sehr vielseitig. Am Jahreskonzert steht schwerpunktmässig die klassische Musik und am Unterhaltungsabend die Unterhaltungsmusik im Vordergrund. Die Programme werden von der Musikkommission und dem Dirigenten themenorientiert zusammengestellt.